c-greite
Carsten Greite

Pastor Carsten Greite stellt sich vor

Mein Name ist Carsten Greite. Als Pastor bin ich für die Kirchengemeinden Osteel und Leybucht zuständig. Gemeinsam mit meiner Familie wohne seit dem 1. September 2017 im Osteeler Pfarrhaus in der Fabricius Straße 18.
Wir – das sind meine Frau Annette, meine Tochter Katharina und mein Sohn Sören – fühlen uns sehr wohl in der neuen Heimat, vielleicht weil einiges für uns als Familie gar nicht so neu ist. Vor 25 Jahren hatte ich meine erste Pfarrstelle in Esens, dann war ich 9 Jahre in Riepe, anschließend 12 Jahre bei der Militärseelsorge in Nienburg. Seit mehr als 20 Jahren haben meine Schwiegereltern ein Haus in Ostfriesland, in dem uns die Wohnung im Obergeschoss gehört.
Ausflugsziele wie Greetsiel und Marienhafe und Städte wie Emden, Aurich und Leer kennen wir schon lang.
Was mir in Osteel besonders gut gefällt ist die Kirchenmusik mit der historischen Edo-Evers-Orgel und den tollen Chören. Wir freuen uns über den guten Zusammenhalt unserer Nachbarschaft und die zahlreichen Aktivitäten auf dem neuen Osteeler Dorfplatz. Im Brookmerland kann man wirklich gut leben.

In der Kirchengemeinde Osteel gibt es einiges zu tun. Ich denke nicht nur an die gerade abgeschlossenen Bauarbeiten im Gemeindehaus, nicht nur an christliche Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten, auch nicht nur an Gottesdienste auf dem Lebensweg wie Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen.
Wirklich wichtig finde ich die Frage nach Gott und dem Guten. Wo wollen wir hin – als Gemeinde aus ganz unterschiedlichen Menschen? Wie entscheiden wir uns zwischen Tradition und Moderne, lieb gewordenen Gewohnheiten und neuen Ideen? Welche Werte wollen wir unseren Kindern nahebringen? Und was brauchen wir selbst, damit wir zwischen den vielfältigen Anforderungen im Beruf und der Verantwortung für unsere Familie nicht aufgerieben werden?

Mein berühmtester Vorgänger – David Fabricius – war nicht nur Pastor, sondern auch Astronom und Naturwissenschaftler. Und vielleicht können wir etwas von ihm lernen: Glauben und Denken gehörten zusammen. „Die Himmel rühmen die Ehre Gottes“ - steht auf seinem Denkmal. Und darum möchte ich mich mit Ihnen zusammen aufmachen, die Spuren Gottes in unserer Welt zu suchen.

Eine Kirche kann man aus vielen Gründen aufsuchen. In der alten Osteeler Warnfriedkirche spüre ich den Hauch der Ewigkeit, komme zur Ruhe und finde meinen Frieden. Ich kann dort mit den Glücklichen lachen und mit den Traurigen klagen. Ich kann dort singen, beten, manchmal auch schweigen.
Aber leben muss ich meinen Glauben draußen, im Alltag. Wenn es ihnen ähnlich geht, begegnen wir uns vielleicht einmal. Beim Einkaufen vielleicht – oder auf der Straße? Und wenn sie mögen, natürlich auch gern am Sonntag im Gottesdienst.

Pastor Carsten Greite
Fabriciusstraße 20
26529 Osteel
Tel.: 04934 - 383